Über uns

Seit nunmehr dem 07.07.2008 besteht im Bezirk Amstetten der Kunst- und Jugendkulturverein „Augenschmaus & Soundrausch“.

Unser Verein hat sich selbst den Bildungsauftrag erteilt, Jugendlichen Mittel und Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen, sich spielerisch-lernerisch mit der Produktion und Veröffentlichung von selbst erstelltem audiovisuellem Material auseinanderzusetzen. In diesem Sinne sind wir bestrebt, jungen Menschen neue und vielfältigere Methoden und Sichtweisen der Freizeitgestaltung näher zu bringen, welche auch in der modernen Arbeitswelt hohen Stellenwert besitzen.

So entsteht derzeit eine ständig wachsende Plattform junger Künstler und kreativ Schaffender, welche sich mit den neuen Gegebenheiten der multimedialen Welt auseinandersetzt. Weiters wurden & werden Bildungs-, und Förderungsmöglichkeiten unsererseits eingerichtet.

Der Verein ist nicht nur für Profis auf ihrem Gebiet erdacht sondern soll gerade für Kids und Jugendliche zum Hineinschnuppern in die Materie „Multimedia“ dienen, wobei sie von Fachleuten mit jahrelanger Erfahrung begleitet werden.

Wie man aus unseren Projektbeschreibungen entnehmen kann, findet eine rege Kooperation unseres Vereins mit anderen Einrichtungen und Behörden statt, welche selbst einen umfangreichen Bildungs- und Erziehungsauftrag übernehmen, dem wir uns anschließen. Weiters kann in der Rubrik „Projekte“ gut ersehen werden, welchen Aktivitäten wir uns im bisherigen Bestehen gewidmet haben, wobei abseits von geförderten Projekten so einiges gemacht wurde, wie etwa ein mit dem Jugendzentrum Amstetten durchgeführter Graffiti Workshop, DJ/Producer/Visual Jockey Sessions und einige gemeinsame Unternehmungen mehr.

Wie aus unseren Statuten hervorgeht, sind wir ein ausschließlich gemeinnütziger Verein und wie man anhand unserer geplanten Projekte gut ersehen kann, sind zahlreiche Anschaffungen für die Umsetzung unserer Arbeit notwendig. In unserem Verein sind keinerlei Beitritts- und Mitgliedsbeiträge vorgesehen um somit die Anzahl der Interessenten zu vergrößern. Daher sind wir zu einem großen Teil auf Förderungen (Staat, Privat und Wirtschaft) angewiesen und erbitten um jedwede materielle wie auch immaterielle Unterstützung.

Downloadlink: Statuten des Vereins